Post Image

…der McGyver unter den Fotografen

Lukas Lampe ist Lukha. Vielleicht hat er noch mehrere Aliase ;0)… Mit Lukas arbeite ich nun auch schon seit einigen Jahren immer mal wieder zusammen. Er gehört in meinen Augen zu den Erfindern und Tüftlern unter den Fotografen. Er ist kreativ, humorvoll und kann wunderbar improvisieren – er findet für alles eine Lösung, quasi ein „McGyver“ unter den Fotografen :P…

Lukas Lampe

Lukas sagt über sich selbst:

Die  Fotografie schlich sich bereits vor vielen Jahren in mein Leben – jetzt geht es gar nicht mehr ohne! Während es in der frühesten Kindheit noch die analogen Spiegelreflexkameras der Familie waren, mit denen ich versuchte die Momente des Lebens einzufangen, ist es inzwischen die digitale Fotografie, die mich fasziniert.

Die digitale Fotografie bietet für mich die Möglichkeit und Freiheit außergewöhnliche Ideen festzuhalten oder zu inszenieren, und so die Menschen in den Bann des Bildes zu ziehen.

Mich reizt es, Fotoprojekte zu planen und zu durchdenken, um dabei am Ende das beste Ergebnis zu erzielen. Ich mag es an diesen Projekten mit Spaß zu Arbeiten und genieße eine lockere, freundschaftliche Stimmung im Team. Immer aber mit der notwendigen Ernsthaftigkeit, den Moment festzuhalten, der hinterher beim Betrachten des Bildes immer noch greifbar ist.

Aber seht auf seiner Seite selbst:

www.lukha.de

Wir werden sicher noch viele Projekte gemeinsam bestreiten – hier ist auf jeden Fall mal ein sehr witziges Projekt zustande gekommen:

Schwaighofers Art Wettbewerb

Wir sagten dazu: Challenge accepted!

Natürlich sind wir für jeden Spaß zu haben und machten an zwei Wettbewerben vom Matthias Schwaighofer mit. Die erste Aufgabe war, dass im Bild ein Kamm, eine Brille und ein weiteres Accessoires vorhanden sein muß. Außerdem musste es ein Selbstportrait sein. Also mußte Lukas herhalten – für mich hat es nur für einen Schnappschuß gereicht ;0)…

Lukas zog die Luft tief ein und somit entstand dieses witzige Bild mit dem Kamm. Die zweite Aufgabe war ein Filmplakat zu erstellen. Wir haben uns für einen Klassiker entschieden und so wurde auf dem weg zu einem Shooting  das wir zusammen machten noch schnell angehalten. Wir nahmen ein paar 100 Dollarscheine und eine Mistgabel, die Kamera schnell auf ein Stativ und das Model musste auslösen. So entstand das Filmplakat von „Zum Teufel mit den Millionen“ . Super witzige Aktion ,die uns wirklich Spaß gemacht hat .

Snapshot
For Richer or Poorer

…the McGyver among the photographers

Lukas Lampe is Lukha. Maybe he still has several aliases ;0) ... I've been working with Lukas for several years now. In my eyes he is one of the inventors and tinkerers among photographers. He is creative, humorous and can improvise wonderfully - he finds a solution for everything, a "McGyver" among photographers, so to speak.

Lukas says about himself:

Photography crept into my life many years ago - now it is no longer possible without it! While in my earliest childhood it was still the family's analog SLR cameras that I tried to capture the moments in life with, it is now digital photography that has fascinated me.

For me, digital photography offers the opportunity and freedom to capture or stage extraordinary ideas, and thus to pull people under the spell of the picture.

It appeals to me to plan and think through photo projects to get the best result in the end. I enjoy working on these projects with fun and enjoy a relaxed, friendly atmosphere in the team. But always with the necessary seriousness to capture the moment that can be felt later when looking at the picture.

But see for yourself on his side:

www.lukha.de
We will certainly do many more projects together - here a very funny project has definitely come about:

Schwaighofers Art Competition

We said: challenge accepted!

Of course we are fun for everyone and took part in two competitions by Matthias Schwaighofer. The first task was to have a comb, glasses and other accessories in the picture. It also had to be a self-portrait. So Lukas had to serve - for me it was only enough for a snapshot ;0) ...

Lukas took a deep breath and so this funny picture with the comb was created. The second task was to make a movie poster. We decided on a classic and quickly stopped on the way to a shoot that we did together. We took a few hundred dollar bills and a pitchfork, quickly put the camera on a tripod, and had to let go of the model. This is how the movie poster for "For richer or poorer" was created. Super fun action that we really enjoyed.
Comments are closed.